Mit dem Auto/Motorrad nach Belarus/Weißrussland

Einladung, Visum, Reise, Formalitäten, Sehenswürdigkeiten, was ist zu beachten?
escoludo
Beiträge: 17
Registriert: Di 17. Okt 2023, 12:31

Re: Mit dem Auto/Motorrad nach Belarus/Weißrussland

Beitrag von escoludo »

Okay, das die Anzahl der Autos am Grenzposten nichts zu sagen hat war mir neu! Wollte eigentlich auch mal in Zukunft mit dem eigenen Auto nach BY, aber das werde ich mir wohl zwei Mal überlegen müssen.
Auch sind die Polen es oft die den ganzen Grenzverkehr aufhalten. War schon bei meinen zwei Ukraine Aufenthalten so.

Wie haltet ihr den Grenzabfertigungen die 16-24 Stunden dauern aus? Ich würde irgendwann einschlafen und verpassen dass ich dran genommen wurde :lol:
Scheka
Beiträge: 132
Registriert: Di 18. Aug 2020, 12:48

Re: Mit dem Auto/Motorrad nach Belarus/Weißrussland

Beitrag von Scheka »

Also das Maximum was ich Mal Warten muste waren 4.5 Stunden, und das war schon nervenaufreibend, alles was drüber ist ist eigentlich unmenschlich
Und das war 2019 als ich das letzte Mal dort war, 2024 ist wieder ein anderes Kaliber
escoludo
Beiträge: 17
Registriert: Di 17. Okt 2023, 12:31

Re: Mit dem Auto/Motorrad nach Belarus/Weißrussland

Beitrag von escoludo »

Scheka hat geschrieben: Fr 23. Feb 2024, 11:56 Nach Belarus oder zurück?! Berichte Mal wie lange es gedauert hat
Am besten Camping Stühle und Zelt ⛺ mitnehmen 😉
Noch eine Frage, es gibt ja mittlerweile Kontrollen an der deutsch polnischen Grenze, hab Grad im Fernsehen gehört das man da Teileweise 2-8 Stunden verbringen kann, ist das wirklich so das da kontrolliert wird?! Wenn ja , steht man paar Stunden Dort, und dann noch einmal an der belarusische Grenze
Zu den Kontrollen an der polnischen Grenze habe ich mal einen guten Freund gefragt der diese Grenze öfters überquert. Er sagt diese gibt es, er und sein Vater wurden allerdings noch nie angehalten.
Die haben es auch eher auf größere Transporter mit ausländischen Nummernschildern wo mehrere Menschen reinpassen (Stichwort Schleuserei) abgesehen als auf normale PKWs
Benutzeravatar
Holländer
Beiträge: 146
Registriert: Di 18. Aug 2020, 12:54

Re: Mit dem Auto/Motorrad nach Belarus/Weißrussland

Beitrag von Holländer »

escoludo hat geschrieben: So 25. Feb 2024, 11:50 Die haben es auch eher auf größere Transporter mit ausländischen Nummernschildern wo mehrere Menschen reinpassen (Stichwort Schleuserei) abgesehen als auf normale PKWs
...was ja auch logisch und nachvollziehbar ist!👍🏻
.... es sei denn, du schleust. :lol:
Safe water - drink Scotch! ;)
Logisticz
Beiträge: 4
Registriert: Mi 8. Nov 2023, 17:49

Re: Mit dem Auto/Motorrad nach Belarus/Weißrussland

Beitrag von Logisticz »

escoludo hat geschrieben: So 25. Feb 2024, 11:50
Scheka hat geschrieben: Fr 23. Feb 2024, 11:56 Nach Belarus oder zurück?! Berichte Mal wie lange es gedauert hat
Am besten Camping Stühle und Zelt ⛺ mitnehmen 😉
Noch eine Frage, es gibt ja mittlerweile Kontrollen an der deutsch polnischen Grenze, hab Grad im Fernsehen gehört das man da Teileweise 2-8 Stunden verbringen kann, ist das wirklich so das da kontrolliert wird?! Wenn ja , steht man paar Stunden Dort, und dann noch einmal an der belarusische Grenze
Zu den Kontrollen an der polnischen Grenze habe ich mal einen guten Freund gefragt der diese Grenze öfters überquert. Er sagt diese gibt es, er und sein Vater wurden allerdings noch nie angehalten.
Die haben es auch eher auf größere Transporter mit ausländischen Nummernschildern wo mehrere Menschen reinpassen (Stichwort Schleuserei) abgesehen als auf normale PKWs


Danke für die Info escoludo! Dazu konnte ich nichts aussagekräftiges finden, bis dato.

Bei mir geht es Mittwoch Nacht los via PKW aus Süddeutschland und mir geht schon ein bisschen der Arsch mit den Grenzschließungen und der dementsprechenden Wartezeiten - Vor allem da ich alleine Fahre...
Plan ist es Freitag früh gegen 5-6Uhr an der Grenze zu sein - werde spontan vorher schauen ob Medininkai-Kameny Log oder Shalchininkai-Byenyakoni, da ich auf jeden Fall eine Nacht im Hotel guten Schlaf brauche.

Hat jemand Erfahrung mit den Priortiy/Pre-Reserve Queuing auf der LT Seite? Macht das Sinn bzw. nützt das wirklich was?

Wie ist die Erfahrung mit Visa karte in Belarus aktuell nach den Sanktionen?
Ich war das letzte mal 2019 dort und das war ja noch vor dem ganzen schmu...

Grüße!
Marco
Administrator
Beiträge: 332
Registriert: Di 18. Aug 2020, 11:19

Re: Mit dem Auto/Motorrad nach Belarus/Weißrussland

Beitrag von Marco »

Logisticz hat geschrieben: Mo 4. Mär 2024, 22:13 Wie ist die Erfahrung mit Visa karte in Belarus aktuell nach den Sanktionen?
Ich war das letzte mal 2019 dort und das war ja noch vor dem ganzen schmu...
viewtopic.php?t=141
Logisticz
Beiträge: 4
Registriert: Mi 8. Nov 2023, 17:49

Re: Mit dem Auto/Motorrad nach Belarus/Weißrussland

Beitrag von Logisticz »

Marco hat geschrieben: Mo 4. Mär 2024, 22:31
Logisticz hat geschrieben: Mo 4. Mär 2024, 22:13 Wie ist die Erfahrung mit Visa karte in Belarus aktuell nach den Sanktionen?
Ich war das letzte mal 2019 dort und das war ja noch vor dem ganzen schmu...
viewtopic.php?t=141
Danke dir Marco!
Wie immer, hilfsbereit.

Ich hoffe ich kann nächste Woche dann auch endlich was zum Forum Beitragen mit einem Erfahrungsbericht, anstatt nur zu Fragen 😅
escoludo
Beiträge: 17
Registriert: Di 17. Okt 2023, 12:31

Re: Mit dem Auto/Motorrad nach Belarus/Weißrussland

Beitrag von escoludo »

Logisticz hat geschrieben: Mo 4. Mär 2024, 22:13
escoludo hat geschrieben: So 25. Feb 2024, 11:50
Scheka hat geschrieben: Fr 23. Feb 2024, 11:56 Nach Belarus oder zurück?! Berichte Mal wie lange es gedauert hat
Am besten Camping Stühle und Zelt ⛺ mitnehmen 😉
Noch eine Frage, es gibt ja mittlerweile Kontrollen an der deutsch polnischen Grenze, hab Grad im Fernsehen gehört das man da Teileweise 2-8 Stunden verbringen kann, ist das wirklich so das da kontrolliert wird?! Wenn ja , steht man paar Stunden Dort, und dann noch einmal an der belarusische Grenze
Zu den Kontrollen an der polnischen Grenze habe ich mal einen guten Freund gefragt der diese Grenze öfters überquert. Er sagt diese gibt es, er und sein Vater wurden allerdings noch nie angehalten.
Die haben es auch eher auf größere Transporter mit ausländischen Nummernschildern wo mehrere Menschen reinpassen (Stichwort Schleuserei) abgesehen als auf normale PKWs


Danke für die Info escoludo! Dazu konnte ich nichts aussagekräftiges finden, bis dato.

Bei mir geht es Mittwoch Nacht los via PKW aus Süddeutschland und mir geht schon ein bisschen der Arsch mit den Grenzschließungen und der dementsprechenden Wartezeiten - Vor allem da ich alleine Fahre...
Plan ist es Freitag früh gegen 5-6Uhr an der Grenze zu sein - werde spontan vorher schauen ob Medininkai-Kameny Log oder Shalchininkai-Byenyakoni, da ich auf jeden Fall eine Nacht im Hotel guten Schlaf brauche.

Hat jemand Erfahrung mit den Priortiy/Pre-Reserve Queuing auf der LT Seite? Macht das Sinn bzw. nützt das wirklich was?

Wie ist die Erfahrung mit Visa karte in Belarus aktuell nach den Sanktionen?
Ich war das letzte mal 2019 dort und das war ja noch vor dem ganzen schmu...

Grüße!
Ich habe bei meinem letzten Aufenthalt im Oktober 2023 nicht mit Visa, sondern mit Mastercard bezahlt, und es gab, bis auf wenige Ausnahmen, keine Probleme. Diese Ausnahmen belaufen sich auf Kartenterminals, die von Sberbank betrieben werden, die bekanntlich eine sanktionierte russische Bank ist. Es war aber nur zweimal der Fall.
Nichtsdestotrotz ist es immer ratsam, etwas Bargeld mitzunehmen.

Ich wünsche dir eine schöne Reise!
andreas2x22
Beiträge: 52
Registriert: Mo 1. Aug 2022, 12:08

Re: Mit dem Auto/Motorrad nach Belarus/Weißrussland

Beitrag von andreas2x22 »

Scheka hat geschrieben: Sa 24. Feb 2024, 16:54 Also das Maximum was ich Mal Warten muste waren 4.5 Stunden, und das war schon nervenaufreibend, alles was drüber ist ist eigentlich unmenschlich
August 2023 sind wir auch nur glimpflich davongekommen bei der Ausreise, weil wir eine "Lücke" zwischen Phasen des Massenandrangs rausgesucht hatten. 2,5h über Kotlovka, der ist ja jetzt zu.

Ob wir 2024 noch mal fahren, steht in den Sternen.
Zuletzt geändert von andreas2x22 am Sa 9. Mär 2024, 21:29, insgesamt 1-mal geändert.
andreas2x22
Beiträge: 52
Registriert: Mo 1. Aug 2022, 12:08

Re: Mit dem Auto/Motorrad nach Belarus/Weißrussland

Beitrag von andreas2x22 »

escoludo hat geschrieben: Di 5. Mär 2024, 23:54 etwas Bargeld mitzunehmen.
Nimm am besten US$ mit, da ist man auf der sicheren Seite. Euros darf man offiziell nicht nach BY ausführen, wurde aber bisher (in Litauen) nie kontrolliert. Dann dort muss es in BY-Rubel umgetauscht werden, die dürfen keine andere Währung annehmen.

Noch ein Tip: versucht nicht, die PKW-Versicherung vorher online zu kaufen. Du brauchst in jedem Fall das (Papier-)Original.
Antworten