Mit dem Auto/Motorrad nach Belarus/Weißrussland

Einladung, Visum, Reise, Formalitäten, Sehenswürdigkeiten, was ist zu beachten?
Benutzeravatar
Holländer
Beiträge: 146
Registriert: Di 18. Aug 2020, 12:54

Re: Mit dem Auto/Motorrad nach Belarus/Weißrussland

Beitrag von Holländer »

NataschaW hat geschrieben: Do 12. Jan 2023, 16:52 Ist schon interessant. Wo kann man das eigentlich nachlesen?
Ist insofern ein Skandal, weil z.b. 14 Tage Hotel und Verpflegung auch in Belarus nicht für 500€ zu haben sind
Ich möchte mal mittel reingrätschen und wegen Hotel/Appartments fragen, ob es evtl unterschiede im Preis gibt, ob man aus D bucht, oder ob man das Gleiche von einem BY-Bürger (aus BY :!: ) buchen lässt?

Спасибо!
Safe water - drink Scotch! ;)
andreas2x22
Beiträge: 52
Registriert: Mo 1. Aug 2022, 12:08

Re: Mit dem Auto/Motorrad nach Belarus/Weißrussland

Beitrag von andreas2x22 »

Die 60 Euro, die Litauen erlaubt - ist das pro Tag und Person? Bisher wird es ja nicht kontrolliert... aber falls man über Lettland fahren würde, die kontrollieren das anscheinend.

Grüße
andreas2x22
Beiträge: 52
Registriert: Mo 1. Aug 2022, 12:08

Re: Mit dem Auto/Motorrad nach Belarus/Weißrussland

Beitrag von andreas2x22 »

So, ich habe mal den Originaltext gefunden:

https://lrmuitine.lt/web/guest/naujieno ... d2801653df

Der letzte Teil automatisch übersetzt:

"Es sei darauf hingewiesen, dass natürliche Personen, die nach Belarus oder Russland reisen, nur dann von dem Verbot des Transports von Euro-Banknoten ausgenommen sind, wenn dies für ihren persönlichen Gebrauch oder den ihrer unmittelbaren mitreisenden Familienangehörigen erforderlich ist. Außerdem gilt das Verbot nur für Euro-Banknoten und nicht für Euro-Münzen, andere Währungen und Anlagegold sowie Zahlungsmittel (z. B. Reiseschecks).

Diese Maßnahmen werden in Anbetracht der Lage in Belarus und der Beteiligung des Landes an der russischen Aggression gegen die Ukraine getroffen.

Informationen aktualisiert am 25-03-2022"

Also mit Goldbarren oder Dollarscheinen ist man auf der sicheren Seite. Sie geben nicht genau an, wieviel "für den persönlichen Bedarf" akzeptabel sind.
Mosyr
Beiträge: 105
Registriert: Di 14. Dez 2021, 19:18
Wohnort: Thüringen

Re: Mit dem Auto/Motorrad nach Belarus/Weißrussland

Beitrag von Mosyr »

Meine Erfahrung nach über 30 Fahrten nach BY, Marco, es hat sich irgendwie nichts geändert.
Die Übertritte/fahrten waren immer wie Lottospielen. Wir haben die ersten Jahre mitgeschrieben wie die einzelnen Punkte abzuarbeiten waren, sinnlos, das war jedes Jahr immer anders! Bis 2019, das war dann vorerst meine letzte Fahrt!
Mit besten Grüßen aus den grünem Herzen Deutschlands
ralf_weber3@web.de
Beiträge: 2
Registriert: Fr 28. Jul 2023, 10:28

Re: Mit dem Auto/Motorrad nach Belarus/Weißrussland

Beitrag von ralf_weber3@web.de »

Hallo zusammen,
ich bin die tage in Belarus gewesen.

Die Grenze die ich bei der Einfahrt in das Land nahm, war über Litauen.

Der ganze Grenzübergang dauerte über 9 Stunden.

Litauen ging schnell, aber in Belarus haben sie mein Auto nach all Erdenklichen auf den Kopf gestellt.

Vom Drogen Spürhund, bis zur Sprengstoff Überprüfung.

Obwohl ich ein gültiges Visum besaß.
Wollte man mir die einreise verweigern.
Gott sei Dank ist meine Freundin in Minsk gewesen und hat mit den Grenz Beamten gesprochen. Somit durfte ich einreisen.

Es war echt ein Abenteuer
ralf_weber3@web.de
Beiträge: 2
Registriert: Fr 28. Jul 2023, 10:28

Re: Mit dem Auto/Motorrad nach Belarus/Weißrussland

Beitrag von ralf_weber3@web.de »

Hallo,
meine Freundin ist Belarussin.

Sie fährt in 2 Monaten nach Hause.
Darf sie mit meinem PKW aus Deutschland einreisen?

Ich bedanke mich vorab für eine Antwort 🤗
NataschaW
Beiträge: 24
Registriert: Fr 23. Jul 2021, 20:55

Re: Mit dem Auto/Motorrad nach Belarus/Weißrussland

Beitrag von NataschaW »

Wir hatten das mal mit dem Auto meines Schwiegervaters versucht. Die wollten uns zurück schicken.

Es wurde eine notariell beglaubigte Erlaubnis des Fahrzeugbesitzers benötigt. Bitte unbedingt erkundigen, wie es heute ist.
Scheka
Beiträge: 132
Registriert: Di 18. Aug 2020, 12:48

Re: Mit dem Auto/Motorrad nach Belarus/Weißrussland

Beitrag von Scheka »

Seid heute:
Die Grenzübergänge Šumskas-Losha und Tverečius-Vidzy zu Litauen sind mit Wirkung vom 18. August 2023 geschlossen. Weitere kurzfristige Schließungen können nicht ausgeschlossen werden. Zusätzliche Kontrollmaßnahmen an den Grenzübergängen zu Litauen, Polen und Lettland sind möglich.
Nikita
Beiträge: 148
Registriert: Di 18. Aug 2020, 13:25

Re: Mit dem Auto/Motorrad nach Belarus/Weißrussland

Beitrag von Nikita »

is der Grenzübergang Brest Terespol eigentlich noch offen für privat Reisende
und wie sind die Wartezeiten da ungefähr

Vielen Dank
Marco
Administrator
Beiträge: 332
Registriert: Di 18. Aug 2020, 11:19

Re: Mit dem Auto/Motorrad nach Belarus/Weißrussland

Beitrag von Marco »

Terespol ist noch immer offen. Wartezeiten wird dir hier wohl wahrscheinlich keiner sagen können, da in der letzten Zeit niemand darüber gepostet hat, dass mit dem Auto nach Belarus gereist sei, geschweige denn über Terespol, aber vielliecht hast du ja Glück ;)
Antworten