Mit dem Auto/Motorrad nach Belarus/Weißrussland

Einladung, Visum, Reise, Formalitäten, Sehenswürdigkeiten, was ist zu beachten?
Marco
Administrator
Beiträge: 332
Registriert: Di 18. Aug 2020, 11:19

Re: Mit dem Auto/Motorrad nach Belarus/Weißrussland

Beitrag von Marco »

Moin!

Busse werden bevorzugt durchgelassen. Das ist korrekt so, sonst würden glaube ich viel weniger BUsunternehmen grenzüberschreitende Reisen anbieten
An deiner Stelle würde ich aber mal schauen, ob sie nicht ab Bremen (Ryanair) oder Dortmund (WizzAir) nach Vilnius fliegt und von dort mit dem Bus nach Minsk. Das sehe ich doch als die komfortablere Möglichkeit an nach Mogilev zu kommen.
Es gibt auch regelmässig Busse ab Vilnius Airport nach Minsk.
Benutzeravatar
Holländer
Beiträge: 147
Registriert: Di 18. Aug 2020, 12:54

Re: Mit dem Auto/Motorrad nach Belarus/Weißrussland

Beitrag von Holländer »

🤦‍♂️Auf den Gedanken bin ich Depp noch nicht gekommen. Ich hatte mich auf Flüge nach Minsk versteift, was dann natürlich unerschwinglich wäre. BRE-VNO ist im Vergleich ein Schnäppchen. Ca 4 Stunden (+ Grenze) Busfahrt nach Minsk (lt. Internet) und nochmal ca 2,5 Stunden nach Mogilev.
Danke, Marco! ;)
Safe water - drink Scotch! ;)
Benutzeravatar
Vostok-1
Beiträge: 8
Registriert: Di 18. Aug 2020, 14:03

Re: Mit dem Auto/Motorrad nach Belarus/Weißrussland

Beitrag von Vostok-1 »

Der Bus von Vilnius nach Minsk ist momentan wirklich die beste (und günstigste) Möglichkeit. Meine Frau ist letzten August gefahren, Auf der Hinfahrt hat es an der Grenze 2 Stunden gedauert und zurück nur 90 Minuten.

Kleiner Tipp noch: Da die Busse immer sehr voll sind, sollte man das Ticket nach Minsk wenn möglich im Voraus online buchen. Meine Frau fährt am 15.4. und hat das Ticket für 25 bekommen. (https://infobus.eu/en) Nicht wundern: Online Tickets gibt es nur nach Minsk, für die Rückfahrt muss das Ticket ganz brav nach sowjetischer Manier in Papierform am Schalter in Minsk gekauft werden. :D

Gruß und schönen Sonntag
Christoph
Marco
Administrator
Beiträge: 332
Registriert: Di 18. Aug 2020, 11:19

Re: Mit dem Auto/Motorrad nach Belarus/Weißrussland

Beitrag von Marco »

Vostok-1 hat geschrieben: So 26. Feb 2023, 08:40 Nicht wundern: Online Tickets gibt es nur nach Minsk, für die Rückfahrt muss das Ticket ganz brav nach sowjetischer Manier in Papierform am Schalter in Minsk gekauft werden. :D
Wir waren schon 2-3x in MInsk und sind nach Vilnius mit dem Bus und auch Bekannte/Verwandte sind gefahren und ich habe die Tickets Minsk-Vilnius Airport immer online gekauft auch von Minsktrans.ggf das flasche MInsk bei infobus.eu ausgewählt?
Benutzeravatar
Vostok-1
Beiträge: 8
Registriert: Di 18. Aug 2020, 14:03

Re: Mit dem Auto/Motorrad nach Belarus/Weißrussland

Beitrag von Vostok-1 »

Marco hat geschrieben: So 26. Feb 2023, 09:41
Vostok-1 hat geschrieben: So 26. Feb 2023, 08:40 Nicht wundern: Online Tickets gibt es nur nach Minsk, für die Rückfahrt muss das Ticket ganz brav nach sowjetischer Manier in Papierform am Schalter in Minsk gekauft werden. :D
Wir waren schon 2-3x in MInsk und sind nach Vilnius mit dem Bus und auch Bekannte/Verwandte sind gefahren und ich habe die Tickets Minsk-Vilnius Airport immer online gekauft auch von Minsktrans.ggf das flasche MInsk bei infobus.eu ausgewählt?
Interessant, dann hat sich das vielleicht Zwischenzeitlich geändert, dass man Tickets von Minsk aus nicht mehr online buchen kann. Eine Freundin meiner Frau aus Minsk hatte vor Kurzem das gleiche Phänomen, als Sie ein Ticket für Ihre Tochter kaufen wollte, die in Warschau studiert.

Bei meiner Frau haben wir es jetzt so gelöst, dass wir Ihrer Mutter eine Kopie des ihres Reisepasse geschickt haben und Sie damit am Bahnhof das Ticket gekauft hat.

Gruß
Christoph
Marco
Administrator
Beiträge: 332
Registriert: Di 18. Aug 2020, 11:19

Re: Mit dem Auto/Motorrad nach Belarus/Weißrussland

Beitrag von Marco »

Keine AHnung wie du schaust, aber ich habe immer die letzten Monate geschaut, weil ich auf ein Ticket für meine Schwiegermutter kaufen will. Die Tickets von Eurolines sind noch nicht draußen für April aber man kann jetzt und die letzten Monate Tickets online kaufen für MInsktrans, Ecolines und Eurolines bei INfosbus
Die Tickets gibt es auch nur 2-3 Monate im voraus zu kaufen. Früher war es auch nur 1 Monat im voraus möglich
Heavens Gate
Beiträge: 29
Registriert: Fr 1. Apr 2022, 15:50

Re: Mit dem Auto/Motorrad nach Belarus/Weißrussland

Beitrag von Heavens Gate »

Grenzübertritt Losha / Litauen

Ich bin am 03.03.2023 um 8.23 Uhr morgen wieder zurück gefahren.

Es war ein Albtraum. Wartezeit auf der russischen Seite ca. 11 Stunden vorm Schlagbaum. Ich hatte ca. 40 Autos vor mir. Diese waren eigentlich nicht das Problem, sondern die gefühlten 100 Autos mit Belarus Kennzeichen die sich immer wieder mit irgendwelchen Genehmigungen an der Schlange vorbei gemogelt haben. :-( Durch die Litauische Grenze ging es relativ flott.

Dadurch habe ich meine Fähre nach Kiel verpasst. Ich war dann Abends um 22 Uhr in Kaunas. Bin dann am nächsten Morgen die 1400 km nach Hamburg dann selber gefahren.

Mal gewinnt man, mal verliert man.

In 2 Wochen gehts wieder los :-( Man was nervt mich diese Kutscherei.
Scheka
Beiträge: 132
Registriert: Di 18. Aug 2020, 12:48

Re: Mit dem Auto/Motorrad nach Belarus/Weißrussland

Beitrag von Scheka »

Hallo,du meinst auf belarusische Seite? Du hast geschrieben russische,
11 Stunden, das geht doch noch, die anderen standen 24 Stunden oder Noch länger, wie lange hast du auf der Hinreise gewartet?!
In 2 Wochen fährst du wieder nach Belarus?! Ich würde es mir nicht antun,. Wieso eigentlich schon in 2 Wochen?!
Heavens Gate
Beiträge: 29
Registriert: Fr 1. Apr 2022, 15:50

Re: Mit dem Auto/Motorrad nach Belarus/Weißrussland

Beitrag von Heavens Gate »

Sorry, selbstverständlich meinte ich die belarussische Seite. Manchmal tippen die Finger schneller als das Gehirn.

Bei der Einreise war ich in 15 min durch. Scroll mal paar Postings nach oben. Hatte da schon was dazu geschrieben.

Im Moment pendel ich sehr viel. Meine Kinder gehen in Minsk zur Schule. Wir hatten diese während der Pandemie vom dt. Schulsystem freistellen lassen und meine Frau hat für diese 2 Jahre unbezahlten Urlaub genommen bzw. hat sich freistellen lassen. Ende Mai ist das Schuljahr zu ende und dann gehen wir zurück.

Daher fahre ich momentan hin und her.
Scheka
Beiträge: 132
Registriert: Di 18. Aug 2020, 12:48

Re: Mit dem Auto/Motorrad nach Belarus/Weißrussland

Beitrag von Scheka »

Nur 15 min hin?? Also das ist ja garnix,. Schreib dann wieder ein Bericht wenn du hin fährst,. Deine Frau lebt zurzeit in Minsk ?und pendelst hin und her, wäre mit bis ab littauen nicht praktischer?! Wo soll der Grenzübergang losha den sein?! Habe nichts bei Maps gefunden
Gut das es ab Mai vorbei ist, dann zieht ihr ja endgültig nach Deutschland
Antworten