Forenmitglieder wo seit ihr ?

Aktuelle Nachrichten und Geschehnisse rund um Belarus / Weißrussland
Marco
Administrator
Beiträge: 332
Registriert: Di 18. Aug 2020, 11:19

Re: Forenmitglieder wo seit ihr ?

Beitrag von Marco »

Mosyr hat geschrieben: Mo 29. Jan 2024, 09:44 Die AfD macht es sich nicht leicht, hat es auch nicht leicht. Sie spricht die Probleme im Land die die Bürger drücken offen an, erklärt auch wie sie diese Mißstände lösen will. genau das ist das was der Wähler will und das der AfD mit hoher Zustimmung bekundet.
Naja alleine dass sie aus der EU austreten wollen, ist für mich ein NoGo und keine Lösung. Und auch dass Deutschland mehr oder weniger ein neutraler Staat werden soll. Deutschland als Mittelmacht hat zu zwei Weltkriegen geführt.
Mosyr hat geschrieben: Mo 29. Jan 2024, 09:44 Und wenn das EU Parlament etwas entstaubt wird und nichts anderes will die AfD kann ich das nur begrüßen. Dort gehört ein neuer Zeitgeit hin und sehr gutes Personal, geht es ja um große Aufgaben für alle! Bisher sind doch nur die in D in Ungnade gefallenen Pol. dahin abkommandiert worden. Das muss sich ändern!
Jo und hat zwei Kandidaten auf aussichtsreichen Listenplätzen, die man ganz non chalant über ihren Lebenslauf gelogen haben. Hat nicht viel mit Aufrichtigkeit und die DInge, die sie gerne von sich behaupten zu tun. Gibt es zwar auch in anderen Parteien aber sie sind da eben nicht anders oder besser in der Hinsicht
https://www.faz.net/aktuell/politik/inl ... 62957.html
Mosyr
Beiträge: 105
Registriert: Di 14. Dez 2021, 19:18
Wohnort: Thüringen

Re: Forenmitglieder wo seit ihr ?

Beitrag von Mosyr »

Nein lieber Marco hier liegst Du etwas daneben. Es ist bei der AfD nicht die Rede von Abschaffung(das war wohl am Anfang so) der EU, sondern einer dringend zu unterziehenden Reform. Das ist ja wohl was anderes und im PT Program verankert. Die EU bleibt bestehen aber mit anderen Strukturen die mehr national ausgerichtet sind.

Das da zwei Typen nicht sauber dargestellt haben, ist nicht gut! Gar keine Frage. Hatte ich bis eben gar nicht auf dem Schirm.
Das ist auch nicht zu entschuldigen. Aber ich möchte mal nicht all die anderen P. überprüfen, von falschen Dr. Titeln bis verschworbelten Berufsbezeichnungen ala Baerbock "Volkswissenschaftler" sind da bestimmt ungeklärte Fälle.
Ich bin bei dir , das ist nicht gut. Dank deines Linkes konnte man aber nachvollziehen, beide wurden dafür gemaßregelt. Eigentlich gehören Leute die zu ihrer Person die Unwahrheit von sich geben in gar ein Regierungsamt, nicht mal an eine leitende Stelle. In der Wirtschaft ist das so!
Zuletzt geändert von Mosyr am Mo 29. Jan 2024, 17:35, insgesamt 1-mal geändert.
Mit besten Grüßen aus den grünem Herzen Deutschlands
Marco
Administrator
Beiträge: 332
Registriert: Di 18. Aug 2020, 11:19

Re: Forenmitglieder wo seit ihr ?

Beitrag von Marco »

Mosyr hat geschrieben: Mo 29. Jan 2024, 14:29 Nein lieber Marco hier liegst Du etwas daneben. Es ist bei der AfD nicht die Rede von Abschaffung(das war wohl am Anfang so) der EU, sondern einer dringend zu unterziehenden Reform. Das ist ja wohl was anderes und im PT Program verankert. Die EU bleibt bestehen aber mitanderen Strukturen die mehr national ausgerichtet sind.
Ich habe die Wahlprogramme genau gelesen
Bundestagswahlprogramm 2021
Wir halten einen Austritt Deutschlands aus der Europäischen Union und die Gründung einer neuen europäischen Wirtschafts- und Interessengemeinschaft für notwendig.
Im Europawahlprogramm formulieren sie es ein wenig netter
Angesichts der Tatsache, dass die EU nicht reformierbar ist, treten wir für die Gründung eines Bundes euro-
päischer Nationen ein.
Darauf hat doch kein Staat Lust. Selbst Le Pen hat den von ihr propagierten Austritt aus der EU aufgegeben, nachdem sie das Desaster beim Brexit gesehen hat und die Umfragewerte für die verantwortlichen Tories in nie geahnte Tiefen abgestürzt sind.
Mosyr hat geschrieben: Mo 29. Jan 2024, 14:29 Aber ich möchte mal nicht all die anderen P. überprüfen, von falschen Dr. Titeln bis verschworbelten Berufsbezeichnungen ala Baerbock "Volkswissenschaftler" sind da bestimmt ungeklärte Fälle.
Habe ich auch nicht behauptet. Ich habe nur darauf hingewiesen, dass es eben nicht anders als bei anderen Parteien ist, obwohl die AFD etwas anderes behauptet und auch dein Post ein wenig suggeriert hat, dass die AFD sehr gutes Personal nur nach Straßburg schicken will.
Antworten